Zurück zur Übersicht

MINT-Report: Turbo auch bei Anwerbung ausländischer Fachkräfte anwerfen

Die norddeutschen Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie fordern angesichts des heute erschienenen MINT-Herbstreports 2022 Politik und Verwaltung dringend zu massiven Verbesserungen bei der Fachkräfteeinwanderung nach Deutschland auf. „Unsere Branchen sind entscheidend für den Erhalt des Industriestandorts Deutschland, aber wir haben einen massiven Fachkräftemangel“, erklärt Dr. Nico Fickinger, Hauptgeschäftsführer der Arbeitgeberverbände NORDMETALL und AGV NORD.

Nach der Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln tätigte die Metall- und Elektroindustrie im Jahr 2020 mit 100,7 Milliarden Euro knapp 60 Prozent aller Innovationsinvestitionen in Deutschland. Gleichzeitig weist der MINT-Report knapp 84.000 offene Stellen im MINT-Bereich in Norddeutschland aus. „Wir müssen all diese Arbeitsplätze dringend besetzen, wenn Deutschlands Stärke und Innovationskraft erhalten bleiben soll. Dafür brauchen wir zwangsweise eine viel stärkere und vor allem viel schnellere und einfachere Zuwanderung von Fachkräften nach Norddeutschland“, fordert Fickinger. „Hier müssen Politik, Arbeitsagenturen und andere Behörden endlich modern und effizient arbeiten: Die Kommunikation mit Arbeitgebern sowie zwischen den zuständigen Institutionen und ausländischen Fachkräften muss elektronisch und auf Englisch möglich sein, ebenso müssen die Verwaltungsprozesse deutlich beschleunigt werden. Sonst suchen sich die hier dringend benötigten Fachkräfte andere Länder, in denen das unkomplizierter und besser läuft“, kritisiert der Arbeitgebervertreter.

„Die Politik muss den Schalter umlegen, damit in den Verwaltungsstuben massiv umgesteuert wird. Wer den Turbo anwerfen kann, um innerhalb von wenigen Monaten LNG-Terminals zu bauen, sollte auch die dringend nötige Fachkräftezuwanderung rasch organisieren können“, so Fickinger.

Nordmetall_AGV Nord_Newsroom

Aktuelle News.

„Unterstützung an der Jade Hochschule ist beeindruckend“

Ukrainische Geflüchtete nutzen Integra-Programm zur Erlangung deutscher Sprachkenntnisse Das Integra-Programm bietet studierfähigen Geflüchteten Unterstützung vor und während ihres Studiums an der Jade Hochschule. Mit dem seit nunmehr fast einem Jahr …

Weiterlesen

Green Energy Logistics Hub Wilhelmshaven: deugro und NORDFROST bündeln Stärken für nachhaltige Energie-Logistik

Um der rasant steigenden Nachfrage nach nachhaltig erzeugter Energie und dem damit verbundenen Bedarf nach ausgefeilten Logistikkonzepten für Lagerung und Transport der notwendigen Komponenten gerecht zu werden, bündeln deugro und …

Weiterlesen

Wichtiger Motor in der regionalen Entwicklung

Neujahrsempfang der Jade Hochschule Die Jade Hochschule begrüßte bei ihrem gestrigen Neujahrsempfang im Restaurant CaOs 170 Gäste aus der Hochschule, aus Wirtschaft und Poltik. Auch Falko Mohrs, neuer niedersächsischer Minister …

Weiterlesen

Gasunie und STORAG ETZEL arbeiten bei der Wasserstoffspeicherung im Projekt H2CAST ETZEL zusammen

Gasunie wird Konsortialpartner bei „H2CAST Etzel“, dem Wasserstoffspeicher-Pilotprojekt im Kavernenfeld Etzel in Niedersachsen. Dies haben STORAG ETZEL und Gasunie heute bekannt gegeben. Für Gasunie ist diese Beteiligung ein erster Schritt …

Weiterlesen

Containerdepot: REMAIN und NORDFROST vereinbaren Kooperation

Containerhafen Wilhelmshaven profitiert von gemeinsamen Aktivitäten Die NORDFROST GmbH & Co. KG und die REMAIN GmbH Container-Depot and Repair, ein Unternehmen der EUROGATE-Gruppe, arbeiten ab sofort in den deutschen Container-Seehäfen …

Weiterlesen

„Energiepreisbremsen ja, Arbeitsplatzgarantien nein“

„Dass Betriebe in der momentan sehr volatilen wirtschaftlichen Lage eine Arbeitsplatzgarantie abgeben sollen, ist schier unmöglich“, sagt Dr. Nico Fickinger anlässlich der am Donnerstag angesetzten zweiten und dritten Lesung der …

Weiterlesen

Neue Halle über laufenden Betrieb gebaut

Gesteigerte Anlagenverfügbarkeit, mehr Planungssicherheit und eine modernisierte Arbeitsumgebung: Für alle diese Ziele brauchte die Kartonproduktion der PKV eine neue Halle. Die Herausforderung: Diesen Ersatz an Ort und Stelle zu bauen, …

Weiterlesen

Freie Fahrt mit der E-Lok zum JadeWeserPort

Genau im Zeitplan und pünktlich zum Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn wurden jetzt die Arbeiten zur Elektrifizierung der bahnseitigen Infrastruktur von Deutschlands einzigem Container-Tiefwasserhafen JadeWeserPort Wilhelmshaven fertig gestellt. Parallel mit der …

Weiterlesen

Freundeskreis bringt Licht nach Schloss Gödens

„Jetzt in der dunklen Jahreszeit wirkt die Beleuchtung der Hauptallee doppelt eindrucksvoll“, so äußerte sich Maximilien Graf von Wedel anlässlich der symbolischen „Einweihung“ der Lampen durch den Freundeskreis Herrlichkeit Gödens …

Weiterlesen

Der Faktor Wetter in der Speditions- und Fernbusbranche

Schneefall und Starkregen haben den größten Einfluss auf Fahrgeschwindigkeiten und Ankunftszeiten Das Verbundprojekt MeteoValue-live untersuchte im Rahmen seiner dreijährigen Forschungstätigkeit, welche Auswirkungen Wettereinflüsse auf die Einsatz- und Routenplanungen von Speditions- …

Weiterlesen

Zum Newsroom