Zurück zur Übersicht

Stiftung Kulturkreis Wilhelmshaven-Friesland

Die Stiftung Kulturkreis Wilhelmshaven-Friesland fördert kulturelle und künstlerische Projekte und Organisationen in der Jade-Region. Im Mittelpunkt steht dabei die Unterstützung eher kleinteiliger Kunst- und Kulturvorhaben sowie entsprechender Einrichtungen mit großem ehrenamtlichem Engagement. Die Stiftung wurde am 6. August 1958 durch Vertrag mit ihrem Treuhänder, dem damaligen Arbeitgeberverband und heutigen Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Jade e. V., als fiduziarische Stiftung gegründet. Der Stiftungszweck besteht in der „Förderung der kulturellen Bestrebungen (Erziehungs-, Volks- und Berufsbildung)“ in der Jade-Region. Die Stiftung hat ein Kuratorium mit derzeit neun Mitgliedern, das vom Vorsitzenden Rolf Brandstrup geleitet wird, sowie einen Vorstand von zurzeit 9 Personen, mit dem Vorsitzenden Lutz Bauermeister. Die Finanzmittel zur Erfüllung des Stiftungszweckes stammen aus Kapitalerträgen und aus zahlreichen Einzelspenden von Unternehmen und Bürgern der Region.

Aktuelle News.

150 Jahre berufliche Bildung in Wilhelmshaven

Elke Schnitger veröffentlicht Chronik zur Entwicklung der schulischen Berufsausbildung „Ein schwerwiegendes Werk, das die 150-jährige Geschichte der schulischen Berufsausbildung in Wilhelmshaven bestens durchleuchtet, erzählt und bewahrt“, so kommentierte der Vorsitzende …

Weiterlesen

Kulturelles Kleinod auf Schloss Gödens

Kulturstiftung und Freundeskreis ermöglichen gemeinsam einen besonderen Konzertgenuss „… horch! Von fern ein leiser Harfenton…“ Diese Zeile aus dem berühmtesten Frühlingsgedicht (unklarer Herkunft) mag den Teilnehmer:innen an dem Konzert auf …

Weiterlesen

„TEXTE am meer“: Traditionsveranstaltung in der sich wandelnden Welt

Magischer Abend mit Mentalmagier Yann Yuro auf der Fregatte „Schleswig-Holstein“ „TEXTE am meer“ hat Tradition – bereits zum 23. Mal konnte gemeinsam mit der Stiftung Kulturkreis Wilhelmshaven-Friesland die Abendveranstaltung ausgerichtet …

Weiterlesen

Zum Newsroom