Zurück zur Übersicht

AWV – Jungunternehmer netzwerken zwischen Papier- und Karton

Die Junge Wirtschaftsrunde Jade besichtigt Papier-und Kartonfabrik in Varel

Varel – Nachdem die AWV Jungunternehmer\Innen beim letzten Treffen die Möglichkeit bekamen Seemannsknoten zu binden und an einer Escape-Museumstour ihr Wissen über die deutsche Marine zu testen, war der Treffpunkt in diesem Monat die Papier- und Kartonfabrik Varel.

Sönke Klug, verantwortlich für Unternehmenskommunikation und Marketing bei der Papier- und Kartonfabrik Varel und AWV-Geschäftsführer Henning Wessels begrüßten die 30 jungen Unternehmer/Innen und Nachwuchsführungskräfte, die der Einladung in diesem Monat folgten.

Zu Beginn des Treffens erhielten die Teilnehmer durch Sönke Klug einen Überblick über das Unternehmen. Auf vier Produktionslinien werden hier pro Jahr 850.000 Tonnen Papier und Karton hergestellt, die nicht nur national sondern auch international verkauft werden. Bei der Produktion stehen neben der Qualität der Produkte auch Themen wie Nachhaltigkeit und Energieeffizienz im Vordergrund.

Anschließend stellte Christine Janz von der Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH das vom 24.-26.10.2019 in Wilhelmshaven stattfindende Niedersachsencamp (Barcamp) vor.

Zum Abschluss bekamen die Jungunternehmer eine Führung durch das Unternehmen in Varel. Dafür wurde jeder mit Warnweste, Schutzbrille und Kopfhörern mit Funkgerät ausgerüstet. Letztere dienten der Kommunikation durch Betriebsleiter Kaj-Ole Wichman, der die Gruppe durch die einzelnen Produktionsschritte der Papier- und Kartonherstellung führte. In der knapp 90-minütigen Besichtigung präsentierte er die riesigen Produktionsmaschinen, die im Akkord die Pappe und den Karton herstellen, die wir in unseren Paketen und Verpackungen wiederfinden. Neben diversen Ventilen, Walzen und Laufbändern bekamen die Teilnehmer einen tiefen Einblick in die Mechanismen der Maschinen der Papier- und Kartonfabrik Varel.

Die Junge Wirtschaftsrunde Jade des Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbands Jade e.V. bietet für junge Unternehmer/Innen und Nachwuchsführungskräfte des gesamten Jade Wirtschaftsraums im Alter von 25 – 40 Jahren die Gelegenheit sich in zwangloser Atmosphäre zu vernetzen, Kommunikationswege aufzubauen, Erfahrungen auszutauschen und Empfehlungen auszusprechen. Die Treffen der Jungen Wirtschaftsrunde Jade finden regelmäßig jeden letzten Dienstag oder Mittwoch im Monat bei einem gemeinsamen Frühstück, einem Impulsvortrag oder einer Unternehmensbesichtigung statt.

WhatsApp Image 2019-08-20 at 12.08.03

Aktuelle News.

„Unterstützung an der Jade Hochschule ist beeindruckend“

Ukrainische Geflüchtete nutzen Integra-Programm zur Erlangung deutscher Sprachkenntnisse Das Integra-Programm bietet studierfähigen Geflüchteten Unterstützung vor und während ihres Studiums an der Jade Hochschule. Mit dem seit nunmehr fast einem Jahr …

Weiterlesen

Green Energy Logistics Hub Wilhelmshaven: deugro und NORDFROST bündeln Stärken für nachhaltige Energie-Logistik

Um der rasant steigenden Nachfrage nach nachhaltig erzeugter Energie und dem damit verbundenen Bedarf nach ausgefeilten Logistikkonzepten für Lagerung und Transport der notwendigen Komponenten gerecht zu werden, bündeln deugro und …

Weiterlesen

Wichtiger Motor in der regionalen Entwicklung

Neujahrsempfang der Jade Hochschule Die Jade Hochschule begrüßte bei ihrem gestrigen Neujahrsempfang im Restaurant CaOs 170 Gäste aus der Hochschule, aus Wirtschaft und Poltik. Auch Falko Mohrs, neuer niedersächsischer Minister …

Weiterlesen

Gasunie und STORAG ETZEL arbeiten bei der Wasserstoffspeicherung im Projekt H2CAST ETZEL zusammen

Gasunie wird Konsortialpartner bei „H2CAST Etzel“, dem Wasserstoffspeicher-Pilotprojekt im Kavernenfeld Etzel in Niedersachsen. Dies haben STORAG ETZEL und Gasunie heute bekannt gegeben. Für Gasunie ist diese Beteiligung ein erster Schritt …

Weiterlesen

Containerdepot: REMAIN und NORDFROST vereinbaren Kooperation

Containerhafen Wilhelmshaven profitiert von gemeinsamen Aktivitäten Die NORDFROST GmbH & Co. KG und die REMAIN GmbH Container-Depot and Repair, ein Unternehmen der EUROGATE-Gruppe, arbeiten ab sofort in den deutschen Container-Seehäfen …

Weiterlesen

„Energiepreisbremsen ja, Arbeitsplatzgarantien nein“

„Dass Betriebe in der momentan sehr volatilen wirtschaftlichen Lage eine Arbeitsplatzgarantie abgeben sollen, ist schier unmöglich“, sagt Dr. Nico Fickinger anlässlich der am Donnerstag angesetzten zweiten und dritten Lesung der …

Weiterlesen

Neue Halle über laufenden Betrieb gebaut

Gesteigerte Anlagenverfügbarkeit, mehr Planungssicherheit und eine modernisierte Arbeitsumgebung: Für alle diese Ziele brauchte die Kartonproduktion der PKV eine neue Halle. Die Herausforderung: Diesen Ersatz an Ort und Stelle zu bauen, …

Weiterlesen

Freie Fahrt mit der E-Lok zum JadeWeserPort

Genau im Zeitplan und pünktlich zum Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn wurden jetzt die Arbeiten zur Elektrifizierung der bahnseitigen Infrastruktur von Deutschlands einzigem Container-Tiefwasserhafen JadeWeserPort Wilhelmshaven fertig gestellt. Parallel mit der …

Weiterlesen

Freundeskreis bringt Licht nach Schloss Gödens

„Jetzt in der dunklen Jahreszeit wirkt die Beleuchtung der Hauptallee doppelt eindrucksvoll“, so äußerte sich Maximilien Graf von Wedel anlässlich der symbolischen „Einweihung“ der Lampen durch den Freundeskreis Herrlichkeit Gödens …

Weiterlesen

Der Faktor Wetter in der Speditions- und Fernbusbranche

Schneefall und Starkregen haben den größten Einfluss auf Fahrgeschwindigkeiten und Ankunftszeiten Das Verbundprojekt MeteoValue-live untersuchte im Rahmen seiner dreijährigen Forschungstätigkeit, welche Auswirkungen Wettereinflüsse auf die Einsatz- und Routenplanungen von Speditions- …

Weiterlesen

Zum Newsroom