Zurück zur Übersicht

Mehr als ein Achtungserfolg: Erster Aufschlag des AWV in Berlin ist ein Ass.

Die Jade-Region und alle Förderer des ersten Parlamentarischen Abends können sich über den Erfolg freuen: Mit mehr als 120 Gästen aus Region und Bundespolitik und Grußworten aus dem Kanzleramt und dem niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz war das Event mehr als ein vorsichtiges Anklopfen auf der Bundesebene. In positiv aufgeladener Atmosphäre und bei bester Bewirtung konnten die anwesenden Gäste erleben, wie das politische Berlin sie willkommen hieß. Zu den Highlights aus den Reden und Gesprächen des Abends: Von Siemtje Möller, MdB, war ein Bekenntnis zu den Bundeswehrstandorten der Region zu hören. Bzgl. der Bewerbung um das neu zu bauende 500 Millionen-Projekt „LNG-Terminal in Norddeutschland“ konnte man aus den Worten des niedersächsischen Energieministers eine deutliche Präferenz für den Standort Wilhelmshaven heraushören – die anwesende z.T. internationale Energiewirtschaft schien hier ebenfalls deutliches Interesse zu zeigen. Ein großartiger Abend, der noch nicht zu Ende ist, aber schon jetzt zeigt, was der selbstbewusste Auftritt auf der Bundesbühne für positive Folgen haben kann: neue Freunde der Jade-Wirtschaftsregion, die Aufmerksamkeit nicht nur der politischen, sondern auch der wirtschaftlichen Hauptstadtszene und mehr Anerkennung und damit auch Beachtung unserer erstarkenden Region.

Fabmobil

Aktuelle News.

„Unterstützung an der Jade Hochschule ist beeindruckend“

Ukrainische Geflüchtete nutzen Integra-Programm zur Erlangung deutscher Sprachkenntnisse Das Integra-Programm bietet studierfähigen Geflüchteten Unterstützung vor und während ihres Studiums an der Jade Hochschule. Mit dem seit nunmehr fast einem Jahr …

Weiterlesen

Green Energy Logistics Hub Wilhelmshaven: deugro und NORDFROST bündeln Stärken für nachhaltige Energie-Logistik

Um der rasant steigenden Nachfrage nach nachhaltig erzeugter Energie und dem damit verbundenen Bedarf nach ausgefeilten Logistikkonzepten für Lagerung und Transport der notwendigen Komponenten gerecht zu werden, bündeln deugro und …

Weiterlesen

Wichtiger Motor in der regionalen Entwicklung

Neujahrsempfang der Jade Hochschule Die Jade Hochschule begrüßte bei ihrem gestrigen Neujahrsempfang im Restaurant CaOs 170 Gäste aus der Hochschule, aus Wirtschaft und Poltik. Auch Falko Mohrs, neuer niedersächsischer Minister …

Weiterlesen

Gasunie und STORAG ETZEL arbeiten bei der Wasserstoffspeicherung im Projekt H2CAST ETZEL zusammen

Gasunie wird Konsortialpartner bei „H2CAST Etzel“, dem Wasserstoffspeicher-Pilotprojekt im Kavernenfeld Etzel in Niedersachsen. Dies haben STORAG ETZEL und Gasunie heute bekannt gegeben. Für Gasunie ist diese Beteiligung ein erster Schritt …

Weiterlesen

Containerdepot: REMAIN und NORDFROST vereinbaren Kooperation

Containerhafen Wilhelmshaven profitiert von gemeinsamen Aktivitäten Die NORDFROST GmbH & Co. KG und die REMAIN GmbH Container-Depot and Repair, ein Unternehmen der EUROGATE-Gruppe, arbeiten ab sofort in den deutschen Container-Seehäfen …

Weiterlesen

„Energiepreisbremsen ja, Arbeitsplatzgarantien nein“

„Dass Betriebe in der momentan sehr volatilen wirtschaftlichen Lage eine Arbeitsplatzgarantie abgeben sollen, ist schier unmöglich“, sagt Dr. Nico Fickinger anlässlich der am Donnerstag angesetzten zweiten und dritten Lesung der …

Weiterlesen

Neue Halle über laufenden Betrieb gebaut

Gesteigerte Anlagenverfügbarkeit, mehr Planungssicherheit und eine modernisierte Arbeitsumgebung: Für alle diese Ziele brauchte die Kartonproduktion der PKV eine neue Halle. Die Herausforderung: Diesen Ersatz an Ort und Stelle zu bauen, …

Weiterlesen

Freie Fahrt mit der E-Lok zum JadeWeserPort

Genau im Zeitplan und pünktlich zum Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn wurden jetzt die Arbeiten zur Elektrifizierung der bahnseitigen Infrastruktur von Deutschlands einzigem Container-Tiefwasserhafen JadeWeserPort Wilhelmshaven fertig gestellt. Parallel mit der …

Weiterlesen

Freundeskreis bringt Licht nach Schloss Gödens

„Jetzt in der dunklen Jahreszeit wirkt die Beleuchtung der Hauptallee doppelt eindrucksvoll“, so äußerte sich Maximilien Graf von Wedel anlässlich der symbolischen „Einweihung“ der Lampen durch den Freundeskreis Herrlichkeit Gödens …

Weiterlesen

Der Faktor Wetter in der Speditions- und Fernbusbranche

Schneefall und Starkregen haben den größten Einfluss auf Fahrgeschwindigkeiten und Ankunftszeiten Das Verbundprojekt MeteoValue-live untersuchte im Rahmen seiner dreijährigen Forschungstätigkeit, welche Auswirkungen Wettereinflüsse auf die Einsatz- und Routenplanungen von Speditions- …

Weiterlesen

Zum Newsroom