Zurück zur Übersicht

NORDFROST in Rotterdam: Messepräsentation auf der Breakbulk Europe 2024

Vom 21. – 23.05.2024 präsentiert die NORDFROST auf der Breakbulk Europe, der weltweit größten Veranstaltung für Projektladung und Stückgut, in den Messehallen des Ahoy in Rotterdam ihre Leistungen im Bereich der Projektlogistik. Unter der Headline „One-stop shop Breakbulk Wilhelmshaven“ stellt die Unternehmensgruppe erneut die Vorzüge des NORDFROST Seehafen-Terminal im Containerhafen in Wilhelmshaven mit sämtlichen Services im Bereich der Hafenlogistik in den Vordergrund.

Der NORDFROST Seehafen-Terminal im Containerhafen Wilhelmshaven befindet sich direkt im einzigen Container-Tiefwasserhafen Deutschlands, der ab Februar 2025 mit der Gemini-Allianz die Funktion eines strategischen Drehkreuzes für Seeverkehre übernehmen wird. Kunden aller Branchen erhalten hier vollumfänglich Services der Hafenlogistik sowie Lager- und Transportdienstleistungen. Im Bereich der Projektlogistik bietet der Logistiker Verladern aus den Bereichen Automotive, On-/Offshore Windenergie, Maschinen- und Anlagenbau, Oil and Gas sowie Reedern und Projektspediteuren ein ganzheitliches Angebot, das über ideale Voraussetzungen für den Im- und Export von Heavy-Goods-Cargo und für Out-of-Gauge-Transporte verfügt.

Die voll ausgestattete Schwerlast-Abteilung des Terminal verfügt über eine eigene 8.000 m2 große Schwerguthalle, eine neue 10.000 m2 großen Trockenhalle, Freila-gerfläche nach Bedarf und einen breitgefächerten Fuhrpark. Deckenkräne bis 120 to Tragkraft, ein eigener Bahnanschluss sowie ein Containerdepot für die Lagerung von bis zu 6.500 Leer- und Vollcontainern, welches Serviceleistungen inklusive Waschen, Reparatur und Reefer-Service bietet, runden das Angebot in diesem Segment ab.
In der Projektlogistik bietet NORDFROST das komplette Supply Chain Management – inklusive Lagerung und seemäßiger Verpackung, vor-/ nachgelagerter Transporte, Zollabfertigung und Seefrachten, je nach Kundenbedarf.

Die voll ausgestattete Schwerlast-Abteilung des Terminal verfügt über eine eigene 8.000 m2 große Schwerguthalle, eine neue 10.000 m2 großen Trockenhalle, Freilagerfläche nach Bedarf und einen breitgefächerten Fuhrpark. Deckenkräne bis 120 to Tragkraft, ein eigener Bahnanschluss sowie ein Containerdepot für die Lagerung von bis zu 6.500 Leer- und Vollcontainern, welches Serviceleistungen inklusive Waschen, Reparatur und Reefer-Service bietet, runden das Angebot in diesem Segment ab.
In der Projektlogistik bietet NORDFROST das komplette Supply Chain Management – inklusive Lagerung und seemäßiger Verpackung, vor-/ nachgelagerter Transporte, Zollabfertigung und Seefrachten, je nach Kundenbedarf.

Diese Leistungen erbringt die NORDFROST auch bereits an ihrem Hafen-Terminal Wesel am Niederrhein, wo auf einer Grundstücksfläche von 16 ha mit eigenem Schiffsumschlag derzeit ein ähnliches Angebot wie in Wilhelmshaven entsteht.
An allen drei Messetagen präsentiert das Messeteam der NORDFROST das umfassende Dienstleistungsspektrum in Halle 2 am Stand 2G20-H21.

NORDFROST_Pressefoto_Breakbulk_Team <?php echo $image_title; ?>

Aktuelle News.

Wir gratulieren Uniper zur Eröffnung des neuen Aus- und Fortbildungszentrums Wilhelmshaven!

„Die Energiewende geht nur mit uns Menschen“ – so war es am Open Day bei Uniper im Rahmen der „Woche des Wasserstoffs“ zu hören. Denn auf dem ehemaligen Kraftwerksgelände eröffnete …

Weiterlesen

LAEPPCHÉ: Engagement für erstklassige Dienstleistung

Lange Lieferzeiten im Bereich Linearartikel (Schienen, Spindeln, Linearmodule) sind häufig, besonders bei Sonderanfertigungen. Doch was tun, wenn der Stillstand einer Maschine die Kosten in die Höhe treibt und Verzögerungen in …

Weiterlesen

Gregor Meyle und Band als kulturelles Highlight bei Veranstaltung TEXTE am meer

Traditionell wird an diesem Abend die Verbindung zwischen der Jade Wirtschaftsregion, Kultur und Marine gestärkt Zum 25. Mal laden der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Jade e.V. (AWV Jade e.V.) und die …

Weiterlesen

SPAR + BAU mit Rekordinvestitionen in den Wohnungsbestand

Auch das Geschäftsjahr 2023 hat die SPAR + BAU wirtschaftlich erfolgreich abgeschlossen. Die Wilhelmshavener Wohnungsbaugenossenschaft erwirtschaftete trotz Rekordinvestitionen in den Wohnungsbestand einen Jahresüberschuss von rd. 3,3 Mio. €. Mit Zustimmung …

Weiterlesen

Die Welt der Wissenschaft erleben

Erlebnishochschule für Schüler:innen an der Jade Hochschule Zum sechsten Mal lädt die Jade Hochschule Schülerinnen und Schüler aus der Region zur diesjährigen Erlebnishochschule (vormals Schülerhochschule) an den Campus in Wilhelmshaven …

Weiterlesen

Demokratische Parteien müssen Konsequenzen ziehen

Europawahl 2024 „Das Europawahlergebnis ist eine eindeutige Klatsche für SPD und Grüne. Auch zusammen mit der FDP liegen die Ampel-Parteien kaum noch vor der Union, die Ränder wachsen drastisch“, fasst …

Weiterlesen

LAEPPCHÉ: Neues Logistikzentrum

Die nächste Ära der Innovation bei LAEPPCHÉ Wir bei LAEPPCHÉ sind stolz darauf, einen bedeutenden Schritt in unserer kontinuierlichen Expansion zu verkünden – den Beginn des Baus unseres neuen, vollautomatisierten …

Weiterlesen

Ordentliche Mitgliederversammlung 2024: AWV-Geschäftsstelle präsentiert positive Verbandsentwicklung

Vizepräsident Thomas Hohmann wird auf diesjähriger OMV verabschiedet und Maximilian Graf von Wedel als sein Nachfolger gewählt Am vergangenen Dienstag fand einer der wichtigsten Termine im Verband statt: Die Ordentliche …

Weiterlesen

Arbeitsmarkt Mai: Fachkräftemangel behindert Klimaschutz und digitale Transformation

Deutschland fehlen die Fachkräfte, um die Energiewende zu bewältigen und den digitalen Rückstand zu anderen Ländern aufzuholen. Darauf weisen die Arbeitgeberverbände NORDMETALL und AGV NORD angesichts der jüngsten Arbeitsmarktzahlen hin. …

Weiterlesen

Wärme-Rückgewinnung: So viel Energie spart der neue Wasserkreislauf

Mit neuen Anlagen kann die PKV ihre Prozesswärme noch besser recyceln – und so viel Erdgas und damit Energie und CO2 sparen, wie bis zu 825 Haushalte im Jahr verbrauchen. …

Weiterlesen

Zum Newsroom