Zurück zur Übersicht

Streik ist willkürlich und fördert Ungleichbehandlung

IG Metall handele mittelstandsfeindlich und gefährde den regionalen Wirtschaftsstandort

Wilhelmshaven „Mit Manitowoc und Premium Aerotec sind zwei Großunternehmen, die international verflochten sind, vom willkürlichen Streik der IG Metall betroffen. In den Augen vieler Firmen verliert der Produktionsstandort Deutschland durch den geradezu mutwilligen Arbeitskampf erheblich an Attraktivität“, sagte Jasper Strauß, Leiter der Nordmetall-Geschäftsstelle in Wilhelmshaven und Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Jade e.V. Seiner Auffassung nach habe die Gewerkschaft mit ihrer Forderung nach 6% mehr Lohn gänzlich den Blick für die Realität gerade in den mittelständischen Unternehmen verloren und provoziere damit eine Flucht aus dem Tarifvertrag, bzw. erschwere die politisch gewollte Tarifbindung des Mittelstands. Besonders abenteuerlich sei das Verlangen, die Arbeitszeit auf bis zu 28 Stunden/Woche absenken zu können. „Damit wird der Fachkräftemangel schmerzhaft verschärft und der in bestimmten Fällen, bei Pflege von Angehörigen oder Kindererziehung, geforderte Lohnausgleich gilt nicht für solche Mitarbeiter, die vertraglich schon heute in Teilzeit arbeiten. Das ist Ungleichbehandlung pur“, so Strauß.

Außerdem könne der Arbeitgeber nicht für die persönlichen, häuslichen Verhältnisse der Arbeitnehmer haftbar gemacht werden. Strauß bedauert ausdrücklich, dass die Gewerkschaft die Tarifauseinandersetzung trotz eines bereits vorliegenden Arbeitgeberangebotes in einem Gesamtvolumen von 6,8% derart eskaliert, obwohl eine Einigung am vergangenen Wochenende möglich gewesen wäre. „Der volkswirtschaftliche Schaden dieses überflüssigen Gewerkschafts-Aktionismus wird enorm sein, vom Imageverlust für die international hoch angesehenen Produkte der Marke „Made in Germany“ ganz zu schweigen“ so Strauß abschließend.

Streik ist willkürlich und fördert Ungleichbehandlung

Aktuelle News.

„Unterstützung an der Jade Hochschule ist beeindruckend“

Ukrainische Geflüchtete nutzen Integra-Programm zur Erlangung deutscher Sprachkenntnisse Das Integra-Programm bietet studierfähigen Geflüchteten Unterstützung vor und während ihres Studiums an der Jade Hochschule. Mit dem seit nunmehr fast einem Jahr …

Weiterlesen

Green Energy Logistics Hub Wilhelmshaven: deugro und NORDFROST bündeln Stärken für nachhaltige Energie-Logistik

Um der rasant steigenden Nachfrage nach nachhaltig erzeugter Energie und dem damit verbundenen Bedarf nach ausgefeilten Logistikkonzepten für Lagerung und Transport der notwendigen Komponenten gerecht zu werden, bündeln deugro und …

Weiterlesen

Wichtiger Motor in der regionalen Entwicklung

Neujahrsempfang der Jade Hochschule Die Jade Hochschule begrüßte bei ihrem gestrigen Neujahrsempfang im Restaurant CaOs 170 Gäste aus der Hochschule, aus Wirtschaft und Poltik. Auch Falko Mohrs, neuer niedersächsischer Minister …

Weiterlesen

Gasunie und STORAG ETZEL arbeiten bei der Wasserstoffspeicherung im Projekt H2CAST ETZEL zusammen

Gasunie wird Konsortialpartner bei „H2CAST Etzel“, dem Wasserstoffspeicher-Pilotprojekt im Kavernenfeld Etzel in Niedersachsen. Dies haben STORAG ETZEL und Gasunie heute bekannt gegeben. Für Gasunie ist diese Beteiligung ein erster Schritt …

Weiterlesen

Containerdepot: REMAIN und NORDFROST vereinbaren Kooperation

Containerhafen Wilhelmshaven profitiert von gemeinsamen Aktivitäten Die NORDFROST GmbH & Co. KG und die REMAIN GmbH Container-Depot and Repair, ein Unternehmen der EUROGATE-Gruppe, arbeiten ab sofort in den deutschen Container-Seehäfen …

Weiterlesen

„Energiepreisbremsen ja, Arbeitsplatzgarantien nein“

„Dass Betriebe in der momentan sehr volatilen wirtschaftlichen Lage eine Arbeitsplatzgarantie abgeben sollen, ist schier unmöglich“, sagt Dr. Nico Fickinger anlässlich der am Donnerstag angesetzten zweiten und dritten Lesung der …

Weiterlesen

Neue Halle über laufenden Betrieb gebaut

Gesteigerte Anlagenverfügbarkeit, mehr Planungssicherheit und eine modernisierte Arbeitsumgebung: Für alle diese Ziele brauchte die Kartonproduktion der PKV eine neue Halle. Die Herausforderung: Diesen Ersatz an Ort und Stelle zu bauen, …

Weiterlesen

Freie Fahrt mit der E-Lok zum JadeWeserPort

Genau im Zeitplan und pünktlich zum Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn wurden jetzt die Arbeiten zur Elektrifizierung der bahnseitigen Infrastruktur von Deutschlands einzigem Container-Tiefwasserhafen JadeWeserPort Wilhelmshaven fertig gestellt. Parallel mit der …

Weiterlesen

Freundeskreis bringt Licht nach Schloss Gödens

„Jetzt in der dunklen Jahreszeit wirkt die Beleuchtung der Hauptallee doppelt eindrucksvoll“, so äußerte sich Maximilien Graf von Wedel anlässlich der symbolischen „Einweihung“ der Lampen durch den Freundeskreis Herrlichkeit Gödens …

Weiterlesen

Der Faktor Wetter in der Speditions- und Fernbusbranche

Schneefall und Starkregen haben den größten Einfluss auf Fahrgeschwindigkeiten und Ankunftszeiten Das Verbundprojekt MeteoValue-live untersuchte im Rahmen seiner dreijährigen Forschungstätigkeit, welche Auswirkungen Wettereinflüsse auf die Einsatz- und Routenplanungen von Speditions- …

Weiterlesen

Zum Newsroom