Zurück zur Übersicht

Verkehrsverbund und Verkehrsregion Ems-Jade: Große Herausforderungen in der ÖPNV-Welt, auch im ländlichen Raum.

„Wir stehen vor herausfordernden Zeiten in der ÖPNV-Welt, auch bei uns im ländlichen Raum“, erklärt der Vorsitzende der Verkehrsregion Ems-Jade, Holger Heymann, Landrat des Landkreises Wittmund. „Auch wir sind gefordert, einen Beitrag zur Verkehrswende zu leisten und einen attraktiven Busverkehr für die Bevölkerung und für die Gäste der Region anzubieten.“

Im Wittmunder Kreishaus fand eine Sitzung der Vorstände der Verkehrsregion und des Verkehrsverbundes Ems-Jade statt, um Zielrichtungen und Strategien zu besprechen, aber auch um Hindernisse und deren möglichen Lösungen zu erörtern. Die Verkehrsregion Ems-Jade ist der Zusammenschluss der Aufgabenträger, also der Landkreise und Städte, im ÖPNV. Vereint sind hier die Landkreise Aurich, Emsland, Friesland, Leer und Wittmund sowie die Städte Emden, Leer und Wilhelmshaven. Der Verkehrs-verbund Ems-Jade ist der Zusammenschluss der Busunternehmen in Ost-Friesland (ohne den Landkreis Emsland).

„In den letzten Jahren hat es viele positive Veränderungen im Fahrplanangebot gegeben, zahlreiche Busverbindungen wurden zu einem Stundentakt aufgewertet“, erläutert Tilli Rachner, Geschäftsführer der VEJ. Diese gute Zusammenarbeit zwischen den Verkehrsunternehmen und den Aufgabenträgern soll in Zukunft weitergeführt werden. Auch das in der VEJ geltende Jugendticket werde gut angenommen und für Fahrten in der Freizeit von der jungen Bevölkerung genutzt, stellt Rachner dar. Um noch mehr Erkenntnisse über die Nutzung zu sammeln, sollen demnächst Fahrgastzählungen durchgeführt werden. Das Deutschlandticket der Bundesregierung trage ebenso dazu bei, dass die Menschen den Anreiz erhalten, für Fahrten auf den ÖPNV umzusteigen, führt Rachner aus.

Um in Zukunft die anstehenden Aufgaben und Herausforderungen noch besser bearbeiten zu können, wird zum neuen Jahr die Verkehrsregion Ems-Jade umstrukturiert in einen Zweckverband und in eine GmbH. „Wir wollen noch schlagkräftiger werden“, so der stellvertretende Vorsitzende der Verkehrsregion Ems-Jade, Sven Ambrosy, Landrat des Landkreises Friesland. „Hierfür entwickeln die Landkreise und Städte neue, nachhaltige und sozialverträgliche Mobilitätsangebote“, erklärt Ambrosy.

Der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung des Verkehrsverbundes Ems-Jade, Jan Enzensberger spricht eine Einladung aus: „Steigt mit dem Deutschlandticket ein und entdeckt moderne Fahrzeuge und was wir mit unseren Verkehrserweiterungen schon erreicht haben.“ Gemeint sind die zahlreichen Taktausweitungen auf den Hauptlinien im Überlandverkehr.
Zum Thema Fahrzeuge legt Enzensberger nach: „Unser Fahrpersonal kann es kaum erwarten, dass wir im nächsten Jahr Wasserstoffbusse mit modernsten Brennstoffzellen in Betrieb nehmen – ein echtes Highlight natürlich auch für unsere Fahrgäste“.

Das Thema Fahrpersonal ist allerdings ein ernstes Thema. Der Fachkräftemangel macht vor dem ÖPNV in Ostfriesland nicht halt. „Wir möchten natürlich nicht, dass einzelne Verkehre aufgrund von Fahrermangel nicht mehr in Gänze angeboten werden können“, so der stellvertretende Vorsitzende des Verkehrsverbundes Ems-Jade Arne Andreesen. Neben bargeldlosem Bezahlen, Online-Tickets und neuen Fahrgastinformationssystemen werden auch hierfür Konzepte Hand in Hand zwischen den Landkreisen und Städten und den Verkehrsunternehmen entwickelt. Schon heute nutzen viele den Quereinstieg in die Branche – auch ohne Führschein. Die Ausbildung ist bei vielen Verkehrsunternehmen für Voll- als auch für Teilzeitkräfte möglich.





230829_VEJ_VEJ_Vorstandssitzung <?php echo $image_title; ?>

Aktuelle News.

Touristiker an der Nordsee wollen Chancen der KI nutzen

NordseeTourismusTag im Fischbahnhof Bremerhaven: Goldenes Leuchtfeuer für Wangerland Touristik und Peters – Das Genusshotel in der Wingst „Unsere neue Kollegin KI – Fluch und Segen für den Tourismus“ – unter …

Weiterlesen

STORAG ETZEL und Gasunie schließen Vertrag zur Wasserstoffspeicherung

Beim Thema Wasserstoffspeicherung bewegt sich derzeit viel. Während gleich vierUnternehmen den potenziellen Speicherbedarf erkunden, ist Storag Etzel schon einen Schritt weiter. Das Unternehmen hat mit der niederländischen Gasunie einen ersten …

Weiterlesen

Metall- und Elektroindustrie startet neue Nachwuchskampagne

„What about ME – Steig ein in die Zukunftsindustrie!“ „What about ME – Steig ein in die Zukunftsindustrie!“ Unter dieser Marke startet die Metall- und Elektroindustrie (ME) eine Informationskampagne rund …

Weiterlesen

NORDFROST: Richtfest für neues Kühlhaus auf dem Hafen-Terminal Wesel

Mit dem Richtfest für das neue Kühlhaus auf dem NORDFROST Hafen-Terminal Wesel setzt der Marktführer für Tiefkühllogistik einen weiteren Meilenstein für eine nachhaltige Supply Chain. Der Terminal dient dem Umschlag …

Weiterlesen

150 Jahre berufliche Bildung in Wilhelmshaven

Elke Schnitger veröffentlicht Chronik zur Entwicklung der schulischen Berufsausbildung „Ein schwerwiegendes Werk, das die 150-jährige Geschichte der schulischen Berufsausbildung in Wilhelmshaven bestens durchleuchtet, erzählt und bewahrt“, so kommentierte der Vorsitzende …

Weiterlesen

Abstimmung über EU-Lieferkettenrichtlinie verschoben: „Lieferketten-Regelungen grundsätzlich überdenken“

„Die Unternehmerinnen und Unternehmer in Norddeutschland hatten auf ein klares Signal aus Brüssel gehofft. Jetzt heißt es wieder einmal abwarten. Gerade wegen der sich deutlich abzeichnenden Ablehnung der EU-Lieferkettenrichtlinie ist …

Weiterlesen

NORDFROST: Neue Kapazitäten in der Trockenlogistik durch die Übernahme des operativen Geschäfts der Hamburger GLS Grünwald Logistik Service GmbH

Die NORDFROST-Gruppe übernimmt mit Wirkung zum 1. Februar 2024 das operative Geschäft der GLS Grünwald Logistik Service GmbH und setzt den Betrieb mit noch mehr Dienstleistungstiefe fort. Damit erweitert die …

Weiterlesen

Neujahrsauftakt der Jungen Wirtschaftsrunde

Neues Jahr, neue Frühstücksrunden (und mehr) Seit einem Jahr ist Björn Hartmann der „neue“ Hoteldirektor im Fliegerdeich Hotel. Zum Neujahrsauftakt lud er nun die Junge Wirtschaftsrunde zum Frühstück zu sich …

Weiterlesen

Arbeitsmarkt im Januar: Ohne Zuwanderung kollabiert unser Arbeitsmarkt

Die ersten Arbeitsmarktzahlen des Jahres 2024 belegen erneut, dass in der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie tausende Arbeitskräfte fehlen. Am größten ist die Lücke in Niedersachsen mit circa 3.750 fehlenden Beschäftigten, …

Weiterlesen

Platin-Medaille für PKV-Nachhaltigkeit

Im weltweit anerkannten EcoVadis-Rating für Nachhaltigkeitsleistungen hat die Papier- und Kartonfabrik Varel für ihre Aktivitäten und Fortschritte erstmals eine Platinmedaille bekommen – die höchste Auszeichnung für das beste Prozent aller …

Weiterlesen

Zum Newsroom