Zurück zur Übersicht

Außerordentlichen Mitgliederversammlung

Der Allgemeine Wirtschaftsverband Wilhelmshaven – Friesland – Wittmund e.V. hatte sich viel vorgenommen für seine Außerordentliche Mitgliederversammlung am 6. Januar: Nicht weniger als die Umbenennung in Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Jade e.V., einige Satzungsänderungen und der Beschluss über ein neues Logo standen auf der Tagesordnung.

Doch die Aufbruchstimmung innerhalb des Verbandes, der sich als Dienstleister, Arbeitgeberverband und Kooperationspartner in der Region neu aufstellt, scheint die Mitglieder mitgerissen zu haben: Die über hundertköpfige Versammlung stimmte einstimmig ohne Enthaltungen den zu beschließenden Änderungen zu. Mit neuem Logo, neuer Website und Außendarstellung geht der Verband jetzt daran, die sich selbst gegebenen Versprechungen einzulösen: Mehr Dienstleistung, mehr Kooperation, mehr Transparenz.

Die Mitgliederversammlung im Atlantic Hotel war angesichts der klaren Beschlusslage bereits nach einer Stunde beendet, im Anschluss konnten im Foyer des Atlantic-Hotels Gespräche und Netzwerke geknüpft werden. Die abendliche Vortragsveranstaltung mit insgesamt mehr als 200 geladenen Gästen war dann das eigentliche Highlight des Verbandstages: Nach Grußworten des Präsidenten Tom Nietiedt konnten die Vizepräsidenten Heiko Eibenstein und Thomas Bruns in einer moderierten Fragerunde sowohl dem Oberbürgermeister der Stadt Wilhelmshaven Andreas Wagner wie dem Landrat des Kreises Friesland Sven Ambrosy auf den Zahn fühlen. Fazit: Der Region gehe es gut und immer besser, bei aller Kooperation seien natürlich auch legitime unterschiedliche Interessen im Spiel, deshalb „gehe aber nicht immer gleich die Welt unter“ (Sven Ambrosy). Wenn es manchmal in der Öffentlichkeit still werde um die Zusammenarbeit zwischen Stadt Wilhelmshaven und Kreis Friesland, so sei das „oft auch ein gutes Zeichen“ (Andreas Wagner), dann könne man nämlich „in Ruhe arbeiten“. Der abschließende mitreißende Impuls-Vortrag des Hauptgeschäftsführers der Ems-Achse Dr. Dirk Lüerßen zeigte einen Verband, der seit der gemeinsamen Anstrengung der 90er Jahre, die A31 z.T. aus privaten Mitteln zu finanzieren, den Schwung der Gemeinsamkeit genutzt und in viele weitere Kooperationen kanalisiert hat: Der Verband hat rund 500 Mitglieder, darunter viele Kommunen Ostfrieslands, des Emslandes und der Grafschaft Bentheim, besetzt seinen Vorstand paritätisch aus kommunalen und unternehmerischen Mitgliedern und kann auf viele erfolgreiche und oft unorthodoxe Aktionen und Kooperationen zurückblicken.

Nach einem Buffet und get together im Foyer des Atlantic-Hotels klang der für den AWV Jade sehr erfolgreiche Abend gegen 22 Uhr aus.

 

Außerordentlichen Mitgliederversammlung

Aktuelle News.

POSITION 2022 – gemeinsam die Jadewirtschaftsregion gestalten

Gemeinsam an der Gestaltung der Jade Wirtschaftsregion mitwirken und Position beziehen – zusammen mit unseren Partnerorganisationen laden wir Sie herzlich ein bei der diesjährigen POSITION 2022 dabei zu sein. Das …

Weiterlesen

„Bei Flaute kann man nicht hart am Wind segeln“

Tarifrunde 2022 NORDMETALL-Verhandlungsführerin Lena Ströbele hat sich nach der ersten Runde der Tarifverhandlungen mit der IG Metall Küste heute in Bremen nachdenklich gezeigt: „Wir haben in einem offenen und konstruktiven …

Weiterlesen

Sicherung der nationalen Energieversorgung: Wirtschaftsregion Wilhelmshaven-Friesland fordert finanzielle Entlastung von Land und Bund

Varel. Wenn es um Thema Lastenausgleich für die regionale Umsetzung von Projekten zur Sicherung der nationalen Energieversorgung geht, sind sich Wirtschaftsvertreter:innen und die Verwaltungsspitzen des Landkreises Friesland und der Stadt …

Weiterlesen

LAEPPCHÉ: Wir erweitern unsere Lagerkapazität

Die Logistikkapazität von LAEPPCHÉ wurde um weitere 1000 Palettenstellplätze und über 1000 Fachbodenplätze erweitert. Der Beschluss zum Ausbau über einen externen Dienstleister wurde vor einem Jahr gefasst. Der Bestandsaufbau war …

Weiterlesen

Das JugendTicket ist da und bringt viele Vorteile für Schüler:innen und Azubis

Freie Fahrt für 1 €/Tag in der gesamten Region – auch in den Ferien und am Wochenende Jever.Aurich.13.09.2022. Das JugendTicket ist in unserer Region erfolgreich an den Start gegangen. Nachdem …

Weiterlesen

Lebensräume neu gestalten – Forschung trifft Praxis

Tourismuscampus der Jade Hochschule startet nach Corona-Pause in eine neue Runde Nach einer zweijährigen Corona-Pause startet das Barcamp nun in eine dritte Runde – dieses Jahr mit dem Thema „Lebensräume …

Weiterlesen

„Hafen im Dialog“: JadeWeserPort seit zehn Jahren im Rennen

Wilhelmshaven Containerhafen: Hafenentwicklungen im Fokus 110 von 160 Hektar Ansiedlungsfläche vermarktet, 1200 direkte Arbeitsplätze geschaffen, eine dreistellige Millionensumme durch private Unternehmen wurden investiert und weitere Investitionen sowie Arbeitsplätze sollen folgen. …

Weiterlesen

NORDFROST: Logistik-Highlights auf der fish INTERNATIONAL Bremen 2022

10 Jahre Containerhafen Wilhelmshaven und weitere Highlights Schortens, 05.09.2022.Die NORDFROST, Marktführer im Bereich Tiefkühllogistik, präsentiert sich mit ihrem Messeauftritt auf der fish INTERNATIONAL in Bremen, der einzigen Fachmesse für Fisch …

Weiterlesen

Energiedialog vom 25.08.2022 – 4. Treffen

Beim vierten digitalen Energiedialog stand der fachliche Input durch Vertreter:innen der GEW Wilhelmshaven GmbH, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) im Vordergrund. Die …

Weiterlesen

„Acht Prozent sind eindeutig zu viel“        

Förderungsübergabe Tarifrunde 2022 Die IG Metall Küste hat heute vor dem Hamburger Haus der Wirtschaft ihre Lohnforderung für die Tarifrunde 2022 übergeben. „Acht Prozent sind eindeutig zu viel“, kommentierte Dr. …

Weiterlesen

Zum Newsroom