Zurück zur Übersicht

„Energiepreisbremsen ja, Arbeitsplatzgarantien nein“

„Dass Betriebe in der momentan sehr volatilen wirtschaftlichen Lage eine Arbeitsplatzgarantie abgeben sollen, ist schier unmöglich“, sagt Dr. Nico Fickinger anlässlich der am Donnerstag angesetzten zweiten und dritten Lesung der Gesetzentwürfe zur Einführung einer Strom- und einer Gaspreisbremse im Deutschen Bundestag. Beide Entwürfe sehen vor, dass sich Unternehmen, die im Rahmen der Strom- und Gaspreisbremsen insgesamt mehr als zwei Millionen Euro Entlastung beziehen, dazu verpflichten, bis zum 30. April 2025 90 Prozent der zum 1. Januar 2023 vorhandenen Vollzeitarbeitsplätze zu erhalten.

„Eine Koppelung von Unterstützungsleistungen an künftige Betriebsergebnisse macht diese Hilfen für viele Betriebe entweder völlig unkalkulierbar oder betriebswirtschaftlich wirkungslos“, sagt der Hauptgeschäftsführer der Arbeitgeberverbände NORDMETALL und AGV NORD. „Gerade in Krisenzeiten sollte es der Politik darum gehen, Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, statt die Betriebe mit zusätzlichen Risiken zu belasten.“

Durch die Folgen der Corona-Krise und die Auswirkungen des Ukraine-Krieges sei ein Teil der norddeutschen Metall- und Elektroarbeitgeber unter starken Druck geraten. Auch die komplette Veränderung bisheriger Geschäftsmodelle im Zuge der digitalen und ökologischen Transformation – Beispiel Abkehr vom Verbrennungsmotor und Umstellung auf Elektromobilität – stellten die Unternehmen und ihre Belegschaften vor große Herausforderungen. Staatliche Entlastungen trügen in solchen Krisensituationen vielerorts unmittelbar zur Existenzsicherung bei. „Diese Hilfen dürfen nicht durch Erschwernisse an anderer Stelle sofort wieder infrage gestellt werden“, fordert der Arbeitgebervertreter und appelliert an die Vertreter der Ampelkoalition: „Streichen Sie die sogenannte Arbeitsplatzerhaltungspflicht aus den beiden Gesetzentwürfen und sorgen Sie so für ein Stück Sicherheit und Berechenbarkeit in unseren Unternehmen.“

Nordmetall_AGV Nord_Newsroom

Aktuelle News.

Durchwachsende Entwicklung auf regionalen Arbeitsmarkt

Vorstellung der diesjährigen Wirtschaftsumfrage – Bereich Arbeitsmarkt: Nachlassende Dynamik auf dem bundesweiten Arbeitsmarkt auch in der Region spürbar. Im ersten Quartal 2024 waren rund 45,8 Millionen Menschen in Deutschland erwerbstätig. …

Weiterlesen

75 Jahre Grundgesetz: 75 Jahre Erfolgsmodell Sozialpartnerschaft

„75 Jahre Grundgesetz bedeuten auch 75 Jahre grundgesetzlich geschützte Sozialpartnerschaft. Deshalb feiern wir als Arbeitgeberverband am 23. Mai gleich zwei Erfolgsmodelle“, sagt Folkmar Ukena, Präsident des Arbeitgeberverbandes NORDMETALL e. V. …

Weiterlesen

NORDFROST in Rotterdam: Messepräsentation auf der Breakbulk Europe 2024

Vom 21. – 23.05.2024 präsentiert die NORDFROST auf der Breakbulk Europe, der weltweit größten Veranstaltung für Projektladung und Stückgut, in den Messehallen des Ahoy in Rotterdam ihre Leistungen im Bereich …

Weiterlesen

Eine Region steht zusammen: Bündnis für Demokratie bekommt eigenes Logo

Unsere Region steht zusammen: Für Demokratie und gegen jede Form von Extremismus. Um das deutlich zu machen, haben Sven Ambrosy (Landrat Landkreis Friesland) und Carsten Feist (Oberbürgermeister Stadt Wilhelmshaven) vor …

Weiterlesen

Anmeldezeitraum für ausstellende Unternehmen zur JadeFuture startet

Das neue Messeformat aus dem vergangenen Jahr kommt am 05.09.2024 zurück in die NordseePassage – Unternehmen können sich ab kommenden Montag als Aussteller anmelden Berufliche Chancen und Perspektiven in der …

Weiterlesen

Arbeitsmarkt im April: Bürokratie lähmt – NORDMETALL fordert drastische Verbesserungen für den Arbeitsmarkt

Die Arbeitgeber der norddeutschen Metall- und Elektroindustrie widersprechen der aktuellen Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit, dass der Arbeitsmarkt stabil sei. „Niedrige Arbeitslosenzahlen und tausende offene Stellen in der Metall- und …

Weiterlesen

LAEPPCHÈ: Exklusives Strategie-Meeting mit Schaeffler

Letzte Woche hatten wir in Schweinfurt das Privileg ein wegweisendes Strategietreffen mit unserem Premiumpartner Schaeffler abzuhalten. Es war eine inspirierende Gelegenheit, tief in Themen einzutauchen, die für unsere gemeinsame Zukunft …

Weiterlesen

Unternehmen der Jade Wirtschaftsregion spüren Rezession in vielen Bereichen  

Wirtschaftsumfrage 2024: AWV Jade e.V. veröffentlicht Ergebnisse zur regionalen wirtschaftlichen Lage, die den Abschwung verdeutlichen  Wilhelmshaven, 23.04.2024. Der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Jade e.V., der Wirtschaftsförderkreis Harlingerland e.V. und das Netzwerk …

Weiterlesen

Sanierung von PKV-Lagerhalle nach Brandschaden auf der Zielgeraden

Ein Jahr nach dem Brand nähert sich die Sanierung der beschädigten PKV-Lagerhalle auf dem ehemaligen Kasernengelände dem Abschluss. Vor allem die Lieferzeiten bei Betonteilen haben die Dauer dieser Reparatur bestimmt. …

Weiterlesen

„Wir sind mit unserer Gleichstellungsarbeit auf dem richtigen Weg“

Jade Hochschule wird beim Professorinnenprogramm 2030 positiv bewertet Die Jade Hochschule hat erfolgreich mit ihrem Gleichstellungszukunftskonzept an der vierten Ausschreibung des Professorinnenprogramms des Bundes und der Länder teilgenommen. Sie hat …

Weiterlesen

Zum Newsroom