Zurück zur Übersicht

Mit digitaler Kompetenz zukunftssicher in den betriebswirtschaftlichen Kernbereichen

Innovativer Studiengang startet an der Jade Hochschule zum kommenden Wintersemester

Zum Wintersemester 2023/24 startet an der Jade Hochschule der neue Studiengang Steuern, Digitale Wirtschaft und Consulting. Dieser verbindet am Campus Wilhelmshaven betriebswirtschaftliche Kernkompetenzen mit den Herausforderungen der digitalen Wirtschaft.

„Wir haben einen Studiengang mit innovativen Komponenten entwickelt, der bundesweit einmalig in seiner Ausrichtung ist“, weiß Studiengangsleiter und Steuerberater Prof. Dr. Mario Meuthen. Die Inhalte fokussieren sich auf Steuern, Rechnungslegung, Beratung und Wirtschaftsrecht, eingebettet in die besonderen Herausforderungen der Digitalisierung.

Im Fokus des Studiums steht das problembasierte Lernen. Die Studierenden arbeiten an fiktiven und echten Fällen. „In den späteren Semestern arbeiten wir mit Praxispartnern an spannenden Projekten. Die Studierenden haben deshalb die Möglichkeit, Einblicke in das Berufsleben zu erhalten, die über das Praxissemester hinausgehen“, erklärt der Professor für betriebliche Steuerlehre. Absolvent:innen erhielten nicht einen beliebigen BWL-Abschluss, sondern erfahren ein Studium in einer Spezialisierung, die stark nachgefragt sei und deshalb herausragende Berufsaussichten biete.

Studieninteressierte sollten teamfähig sein und gute analytische Fähigkeiten mitbringen. Da sie auch mit Gesetzestexten arbeiten, sollten sie ein gewisses Sprachgefühl haben und logisch denken. Ebenso sollten sie empathisch und problemlösungsorientiert an Herausforderungen herangehen. Die Studierenden sind nach dem Studium beispielsweise in der Lage, mit ihren erworbenen Kompetenzen Kund:innen in der digitalen Wirtschaft zu beraten, geschäftliche Entwicklungen zu bewerten und zwischen fachlichen Bereichen und IT-Abteilungen zu vermitteln. „Unsere Absolvent:innen sind im späteren Berufsleben auf betrieblicher und persönlicher Ebene die Sparringspartner ihrer Kunden“, erklärt Meuthen. Ihnen stünden Karrieren im Bereich der Unternehmens- und Steuerberatung sowie unternehmensintern in Digitalisierungsabteilungen und Leitungspositionen im Rechnungswesen, Controlling oder in Finanzabteilungen offen.

35 Studienplätze stehen an der Jade Hochschule zur Verfügung. Studieninteressierte können jederzeit ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren. Die Bewerbungsfrist läuft vom 1. Juni bis zum 15. September. Weitere Informationen finden sich auf der Website der Jade Hochschule.

Pr23_013_Studiengang_SdWC_1 <?php echo $image_title; ?>

Aktuelle News.

Wir gratulieren Uniper zur Eröffnung des neuen Aus- und Fortbildungszentrums Wilhelmshaven!

„Die Energiewende geht nur mit uns Menschen“ – so war es am Open Day bei Uniper im Rahmen der „Woche des Wasserstoffs“ zu hören. Denn auf dem ehemaligen Kraftwerksgelände eröffnete …

Weiterlesen

LAEPPCHÉ: Engagement für erstklassige Dienstleistung

Lange Lieferzeiten im Bereich Linearartikel (Schienen, Spindeln, Linearmodule) sind häufig, besonders bei Sonderanfertigungen. Doch was tun, wenn der Stillstand einer Maschine die Kosten in die Höhe treibt und Verzögerungen in …

Weiterlesen

Gregor Meyle und Band als kulturelles Highlight bei Veranstaltung TEXTE am meer

Traditionell wird an diesem Abend die Verbindung zwischen der Jade Wirtschaftsregion, Kultur und Marine gestärkt Zum 25. Mal laden der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Jade e.V. (AWV Jade e.V.) und die …

Weiterlesen

SPAR + BAU mit Rekordinvestitionen in den Wohnungsbestand

Auch das Geschäftsjahr 2023 hat die SPAR + BAU wirtschaftlich erfolgreich abgeschlossen. Die Wilhelmshavener Wohnungsbaugenossenschaft erwirtschaftete trotz Rekordinvestitionen in den Wohnungsbestand einen Jahresüberschuss von rd. 3,3 Mio. €. Mit Zustimmung …

Weiterlesen

Die Welt der Wissenschaft erleben

Erlebnishochschule für Schüler:innen an der Jade Hochschule Zum sechsten Mal lädt die Jade Hochschule Schülerinnen und Schüler aus der Region zur diesjährigen Erlebnishochschule (vormals Schülerhochschule) an den Campus in Wilhelmshaven …

Weiterlesen

Demokratische Parteien müssen Konsequenzen ziehen

Europawahl 2024 „Das Europawahlergebnis ist eine eindeutige Klatsche für SPD und Grüne. Auch zusammen mit der FDP liegen die Ampel-Parteien kaum noch vor der Union, die Ränder wachsen drastisch“, fasst …

Weiterlesen

LAEPPCHÉ: Neues Logistikzentrum

Die nächste Ära der Innovation bei LAEPPCHÉ Wir bei LAEPPCHÉ sind stolz darauf, einen bedeutenden Schritt in unserer kontinuierlichen Expansion zu verkünden – den Beginn des Baus unseres neuen, vollautomatisierten …

Weiterlesen

Ordentliche Mitgliederversammlung 2024: AWV-Geschäftsstelle präsentiert positive Verbandsentwicklung

Vizepräsident Thomas Hohmann wird auf diesjähriger OMV verabschiedet und Maximilian Graf von Wedel als sein Nachfolger gewählt Am vergangenen Dienstag fand einer der wichtigsten Termine im Verband statt: Die Ordentliche …

Weiterlesen

Arbeitsmarkt Mai: Fachkräftemangel behindert Klimaschutz und digitale Transformation

Deutschland fehlen die Fachkräfte, um die Energiewende zu bewältigen und den digitalen Rückstand zu anderen Ländern aufzuholen. Darauf weisen die Arbeitgeberverbände NORDMETALL und AGV NORD angesichts der jüngsten Arbeitsmarktzahlen hin. …

Weiterlesen

Wärme-Rückgewinnung: So viel Energie spart der neue Wasserkreislauf

Mit neuen Anlagen kann die PKV ihre Prozesswärme noch besser recyceln – und so viel Erdgas und damit Energie und CO2 sparen, wie bis zu 825 Haushalte im Jahr verbrauchen. …

Weiterlesen

Zum Newsroom