Zurück zur Übersicht

ORS, Betriebsärzte und AWV starten mit eigenem Impfzentrum

Startschuss für zentrales betriebsärztliches Impfangebot in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven. Seit einer Woche dürfen Betriebsärzte Mitarbeiter in Unternehmen gegen das Coronavirus impfen. Doch Engpässe in der Produktion und zähe Entscheidungsprozesse sorgen für ein langsames Vorankommen der Impfkampagne. Aus diesem Grund kommt der praktischen Umsetzung vor Ort eine besondere Bedeutung zu. Der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Jade e.V. (AWV) hat deswegen die betriebsärztlichen Impfangebote gebündelt und gemeinsam mit seinen Mitgliedern in der Marktstraße in Wilhelmshaven ein eigenes Impfzentrum eröffnet.

Seit dem 08. Juni gibt es die Möglichkeit für die Arbeitgeber aus dem Verbandsgebiet des AWV, seine Mitarbeiter vor Ort impfen zu lassen. Das Angebot richtet sich an die über 380 im AWV organisierten Unternehmen. „Wir haben uns gegen ein mobiles Impfteam in den Betrieben, stattdessen für einen zentralen Standort entschieden. So können wir eine sichere und erschütterungsfreie Lagerung sicherstellen und gleichzeitig den Impfstoff effektiver verteilen, sagt Daniel Löwe, Geschäftsführer der Offshore Response und Safety GmbH (ORS) und Mitinitiator.  Für die weitere Organisation des Impfzentrums ist neben der ORS, das Team um Dr. Marco Loddo und Thomas Lück von der Facharztpraxis Loddo, Lück & Partner, die als Verbandspartner für Arbeitssicherheit, Betriebs- und Rettungsmedizin zuständig ist, verantwortlich.

Der Ablauf vor Ort ist vergleichbar mit den anderen bundesweiten Impfzentren. Die Impflinge gehen von einer Station zur Nächsten. Im Gespräch mit der Betriebsärztin können alle offenen Fragen geklärt werden. Die Impfung erfolgt nach dem Vier-Augen-Prinzip. Ein   Notfallsanitäter ist ebenfalls vor Ort.

Regionale Zusammenarbeit der AWV-Mitglieder sorgt für schnelle Umsetzung

Erst wenige Tage vor Eröffnung wurde der Mietvertrag für die Räumlichkeiten in der Marktstraße 1 unterschrieben. Durch die außergewöhnlich gute Zusammenarbeit aller Beteiligten konnte innerhalb kurzer Zeit die Umsetzung des Impfzentrums vor Ort erfolgen. Dadurch das alle Unternehmen an einem Strang gezogen und unterstützt haben, konnte dieses Mammutprojekt realisiert werden. So hat beispielsweise bei der Suche nach den passenden Räumlichkeiten von Poll Immobilien unterstützt, das Mobiliar kommt von der Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH und NordwestREPRO hat kurzfristig noch die Beschilderung beigesteuert.

Orientierung an niedersächsischen Pilotprojekten und Impfzentren

Der AWV hat bereits vor einigen Wochen die Initiative für ein gemeinsames Impfzentrum ergriffen. Zusammen mit seinem Ausschuss für Arbeitsmedizin und Gesundheit im Unternehmen (AGU) unter der Leitung von Thomas Getrost, kaufmännischer Leiter der Nord-West Oelleitung GmbH wurden die Rahmenbedingungen geschaffen. Entstanden ist eine Blaupause für weitere Pilotprojekte und ein zusätzliches regionales Impfangebot. Ein finanzieller Beitrag der Firmen ist aktuell dennoch zur Deckung der Unkosten notwendig. „Das ist unsere Unterstützung aus der Region heraus, die zum schnelleren Impffortschritt beiträgt. Gleichzeitig appellieren wir aber als an die Politik, uns entgegenzukommen und bei der Kostenerstattung zu unterstützen“, betonen Thomas Getrost und Henning Wessels vom AWV.

Zusätzlicher Impfstoff steht durch die neue Einrichtung nicht zur Verfügung. Von den für vergangene Woche bestellten 3200 Impfdosen konnten nur 500 geliefert werden. Sobald die Liefermengen steigen wird das Angebot auf alle Mitgliedsunternehmen ausgeweitet. Weitere Informationen zum aktuellen Stand werden in gesonderten wöchentlichen Newslettern verteilt.

b8f1c66c-bc9a-428f-9bd3-4fecb9b5d5fa

Aktuelle News.

NORDFROST: Teilnahme an Breakbulk Europe in Rotterdam – die weltgrößte Messe für Projektladungen

Zum dritten Mal stellt die NORDFROST-Gruppe auf der Breakbulk Europe, aus, die in diesem Jahr in Rotterdam stattfindet. Im Mittelpunkt der Messepräsenz steht das ganzheitliche Angebot des Logistikers im Bereich …

Weiterlesen

Treuhand bildet internen Nachhaltigkeitskoordinator (m/w/d) aus 

Beratungsgesellschaft reagiert auf Veränderungen am Arbeitsmarkt Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt in der Gesellschaft rasant an Relevanz. Im unternehmerischen Kontext werden Berichtspflichten und Regularien wie die EU-Taxonomie und das Lieferkettengesetz immer …

Weiterlesen

Lebensräume neu gestalten – Forschung trifft Praxis

Tourismuscampus der Jade Hochschule startet nach Corona-Pause in eine neue Runde Wilhelmshaven. Vom 22. bis 24. September findet der Tourismuscampus an der Jade Hochschule statt. Nach einer zweijährigen Corona-Pause startet …

Weiterlesen

Nordmetall Cup: Deutsche Formel 1 Meisterschaft in der Schule

Zwei Hamburger Teams ganz vorne: „Cardiem“ und „Excelleration“ erzielen die Plätze eins und zwei und fahren zur Weltmeisterschaft 2022. Bremen. Das Team „Cardiem“ vom Johannes-Brahms-Gymnasium und Gymnasium Grootmoor in Hamburg-Bramfeld …

Weiterlesen

Zertifizierung für JadeWeserPort-Umweltmanagement 

Das Umweltmanagement in Deutschlands einzigem Container-Tiefwasserhafen JadeWeserPort Wilhelmshaven wurde zum insgesamt vierten Mal PERS-zertifiziert. PERS ist die Abkürzung für Port Environmental Review System, ein Instrument zur umfassenden Analyse und Überwachung …

Weiterlesen

Baubeginn am ersten LNG-Terminal

Bundeswirtschaftsminister Habeck und Niedersachsens Umweltminister Lies unterzeichnen Ausbau-Vereinbarung Mit dem ersten Rammschlag ist in Wilhelmshaven der Startschuss für die Arbeiten an dem geplanten schwimmende Terminal für Flüssig-Erdgas (LNG) gefallen. An …

Weiterlesen

CHE Ranking 2022 – Studierende bescheinigen der Jade Hochschule Spitzenplätze

Sehr gute Unterstützung im Studium – Hervorragender Kontakt zur Berufspraxis Wilhelmshaven.Oldenburg.Elsfleth. Studierende bescheinigen der Jade Hochschule im aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) sowohl eine sehr gute Unterstützung im …

Weiterlesen

Tag 2: Pressekonferenz, Podiumsdiskussion – und Fazit

Auf dem gestrigen Pressegespräch zum Energy-Hub Port of Wilhelmshaven stellten die entscheidenden Stakeholder des großen Projekts einem großen Kreis von Medienvertretern und -vertreterinnen vor: Die politischen Initiatoren des Runden Tisches, …

Weiterlesen

Energy Hub Port of Wilhelmshaven – das Panel in der Hauptstadt.

Tag 2 der Unternehmerreise führte die Delegation in das Paul-Löbe-Haus am Bundestag zu einem Treffen mit Silvia Breher, CDU-Präsidiumsmitglied und familienpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag. Sie erläuterte der Gruppe …

Weiterlesen

Tag 2 der Unternehmerreise – das Wasserstoff-Forum!

Nach einem Besuch bei CDU-Bundesvorstandsmitglied MdB Silvia Breher steht auf dem Programmzettel der Delegation vor allem die Teilnahme am Forum „Nationale Themen der Energiewende“, das um 12 Uhr in der …

Weiterlesen

Zum Newsroom