Zurück zur Übersicht

Pressespiegel: Parlamentarischer Abend für die Jade Region in Berlin

Kurze Drähte zwischen Politik und Wirtschaft, zwischen Berlin und der Jade Region sind wichtig. Dieses Ziel will die Jade Region mit dem parlamentarischen Abend in Berlin erreichen. Hier sollen die zahlreichen Vertreter der Jade Region auf die Vertreter des Bundestags treffen und die regionalen Interessen der Jade Region repräsentieren und diskutieren. Themen wie der Fachkräftemangel oder die Herausforderungen der Digitalisierung sollen eine wichtige Rolle spielen. Selten gab es eine vielversprechendere Möglichkeit für die Jade Region ihre Sorgen und Wünsche direkt an die politischen Vertreter zu adressieren. Die Einladung und mehr Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

Wirtschaftsregion präsentiert sich

AWV organisiert ersten Parlamentarischen Abend in Berlin

EMS-JADE. (AH) Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner sieht dem Ereignis mit Interesse entgegen: „Gute Kontakte zwischen Politik und Wirtschaft, kurze Drähte zwischen Berlin und Wilhelmshaven – dazu bietet der Parlamentarische Abend hervorragende Möglichkeiten.“ Der Wittmunder Landrat Holger Heymann sagt: „Es ist gut, dass die hiesige Wirtschaft in Berlin die Flagge hochzieht, damit sie am Sitz des Bundesparlaments Präsenz zeigt und offensiv die Interessen des rührigen Mittelstandes vertritt.“
Jeversches Wochenblatt (11.08.2018)

Jade-Region präsentiert sich in Berlin

1. Parlamentarischer Abend am 25. September

WILHELMSHAVEN. (wi) Unter Federführung des Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbandes Jade (AWV) veranstalten die wirtschaftspolitisch aktiven Kräfte der Region am 25. September den 1. Parlamentarischen Abend der Jade-Wirtschaftsregion in Berlin. In der Vertretung des Landes Niedersachsen werden rund 200 Gäste erwartet. Schirmherrin ist die Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller. Weitere Referate halten die Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen und Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies. 
Nordwest-Zeitung (11.08.2018)

Wie sich die Region in Berlin präsentiert

Parlamentarischer Abend

„Wir sind sehr zufrieden, dass wir mit insgesamt zwölf wirtschaftsfördernden Organisationen, mit Landkreisen, Städten und Gemeinden in Berlin ein Bild der Geschlossenheit der Jade-Wirtschaftsregion vermitteln können“, sagt der Präsident des Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbandes Jade (AWV), Tom Nietiedt. Der AWV hat federführend die Organisation übernommen. Die Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller (SPD) ist parlamentarische Schirmherrin der Veranstaltung. „Ich werde mit ein wenig Stolz die wirtschaftlichen Kräfte meiner Heimat den Abgeordneten Kollegen präsentieren, die zu diesem Event eingeladen sind“, so Möller. „Wir wollen und müssen zeigen, dass wir im Nordwesten beinen dynamischen und erfolgreichen Mittelstand haben, der auf Verbesserungen zum Beispiel bei Infrastruktur und Breitband-Ausbau angewiesen ist.“
Wilhelmshavener Zeitung (11.08.2018)

parlamentarischer Abend

Aktuelle News.

NORDFROST: Teilnahme an Breakbulk Europe in Rotterdam – die weltgrößte Messe für Projektladungen

Zum dritten Mal stellt die NORDFROST-Gruppe auf der Breakbulk Europe, aus, die in diesem Jahr in Rotterdam stattfindet. Im Mittelpunkt der Messepräsenz steht das ganzheitliche Angebot des Logistikers im Bereich …

Weiterlesen

Treuhand bildet internen Nachhaltigkeitskoordinator (m/w/d) aus 

Beratungsgesellschaft reagiert auf Veränderungen am Arbeitsmarkt Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt in der Gesellschaft rasant an Relevanz. Im unternehmerischen Kontext werden Berichtspflichten und Regularien wie die EU-Taxonomie und das Lieferkettengesetz immer …

Weiterlesen

Lebensräume neu gestalten – Forschung trifft Praxis

Tourismuscampus der Jade Hochschule startet nach Corona-Pause in eine neue Runde Wilhelmshaven. Vom 22. bis 24. September findet der Tourismuscampus an der Jade Hochschule statt. Nach einer zweijährigen Corona-Pause startet …

Weiterlesen

Nordmetall Cup: Deutsche Formel 1 Meisterschaft in der Schule

Zwei Hamburger Teams ganz vorne: „Cardiem“ und „Excelleration“ erzielen die Plätze eins und zwei und fahren zur Weltmeisterschaft 2022. Bremen. Das Team „Cardiem“ vom Johannes-Brahms-Gymnasium und Gymnasium Grootmoor in Hamburg-Bramfeld …

Weiterlesen

Zertifizierung für JadeWeserPort-Umweltmanagement 

Das Umweltmanagement in Deutschlands einzigem Container-Tiefwasserhafen JadeWeserPort Wilhelmshaven wurde zum insgesamt vierten Mal PERS-zertifiziert. PERS ist die Abkürzung für Port Environmental Review System, ein Instrument zur umfassenden Analyse und Überwachung …

Weiterlesen

Baubeginn am ersten LNG-Terminal

Bundeswirtschaftsminister Habeck und Niedersachsens Umweltminister Lies unterzeichnen Ausbau-Vereinbarung Mit dem ersten Rammschlag ist in Wilhelmshaven der Startschuss für die Arbeiten an dem geplanten schwimmende Terminal für Flüssig-Erdgas (LNG) gefallen. An …

Weiterlesen

CHE Ranking 2022 – Studierende bescheinigen der Jade Hochschule Spitzenplätze

Sehr gute Unterstützung im Studium – Hervorragender Kontakt zur Berufspraxis Wilhelmshaven.Oldenburg.Elsfleth. Studierende bescheinigen der Jade Hochschule im aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) sowohl eine sehr gute Unterstützung im …

Weiterlesen

Tag 2: Pressekonferenz, Podiumsdiskussion – und Fazit

Auf dem gestrigen Pressegespräch zum Energy-Hub Port of Wilhelmshaven stellten die entscheidenden Stakeholder des großen Projekts einem großen Kreis von Medienvertretern und -vertreterinnen vor: Die politischen Initiatoren des Runden Tisches, …

Weiterlesen

Energy Hub Port of Wilhelmshaven – das Panel in der Hauptstadt.

Tag 2 der Unternehmerreise führte die Delegation in das Paul-Löbe-Haus am Bundestag zu einem Treffen mit Silvia Breher, CDU-Präsidiumsmitglied und familienpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag. Sie erläuterte der Gruppe …

Weiterlesen

Tag 2 der Unternehmerreise – das Wasserstoff-Forum!

Nach einem Besuch bei CDU-Bundesvorstandsmitglied MdB Silvia Breher steht auf dem Programmzettel der Delegation vor allem die Teilnahme am Forum „Nationale Themen der Energiewende“, das um 12 Uhr in der …

Weiterlesen

Zum Newsroom